Fränkische Tapas Vegetarisches

Fränkische Pfifferlinge mit Petersilien-Nudeln

An jedem 12ten eines Monats ruft die Frau, bei der es draußen nur Kännchen gibt, wieder auf, unseren Tag mit 12 Bildern zu dokumentieren. Oder kurz 12 von 12.

Weil wir heute ganz spontan beim Anblick frischer Pfifferlinge Appetit auf dieselben bekamen, habe ich sie mit Sahnesoße serviert, ganz nach dem Vorschlag der Mitbewohnerin. Die kam nämlich gestern nicht an den Pilzen vorbei und brachte ein Körbchen voll mit nach Hause und wusste auch genau, wie diese zubereitet werden sollten.

Leider war bei ihrem Rezept so gar keine Petersilie, in Franken Bedderla. Und Pfüffer mit ohne Bedderla, das geht in Franken gar nicht. Daher habe ich die Petersilie im selbst gemachten Nudelteig untergebracht.

Fränkische Pfifferlinge mit Sahnesoße und Petersilien-Nudeln

Fränkische Pfifferlinge in Sahnesoße mit Petersilien-Nudeln

Zutaten:
Eine Steige frische Pfifferlinge (ca. 500 g)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Becher süße Sahne
Salz und Pfeffer

Zutaten für Pfifferlinge mit Sahnesoße

Für den Teig:
200 g Weizenmehl
2 Eier
1 Eigelb
1 Bund frische Petersilie (ca. 60 g)
Olivenöl und Salz

 

Zubereitung:
Die Petersilie von den Stängeln befreien und sehr klein schneiden.

Petersilie von den Stängeln befreien
Petersilie sehr fein schneiden

Anschließend etwas Olivenöl und eine Prise Salz dazugeben und nochmals mit einem Messer schneiden, bis eine feine Paste entsteht.

Öl und Salz zu der Petersilie geben und zu einer Paste verarbeiten

Nun das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte ein Kuhle machen. Hier kommen die Eier und das Eigelb hinein und werden mit einer Gabel langsam in das Mehl eingearbeitet. Dann die Petersilie hinzugeben, solange der Teig noch flüssig ist und den Teig gut verkneten, bis eine geschmeidige Masse entsteht und alles nicht mehr klebt. Eventuell noch etwas Mehl hinzugeben.

Mehl, Eier und Petersilie zu einem geschmeidigen Teig kneten

Den Teig in faustgroße Stücke zerteilen und mehrmals durch die Nudelmaschine drehen, bis er geschmeidig ist und nicht mehr reißt.

Nudelteig ganz dünn ausrollen

Jetzt den Teig auf der kleinsten Stufe durchdrehen, sodass er lichtdurchlässig ist und anschließend durch den Nudelschneider drehen.

Petersilienteig mit einer Nudelmaschine in Streifen schneiden

Die Bandnudeln lassen sich problemlos auseinander ziehen, falls sie noch zusammenhängen. Hier ist aber Fingerspitzengefühl gefragt. Die Nudelbänder hänge ich einige Stunden über einem Besenstil auf, bis sie trocken sind.

Geschnittene Nudeln zum Trocknen auf einem Besenstil aufhängen

Jetzt werden die Pfifferlinge mit einem Messer von Verunreinigungen gesäubert und große Pilze mit dem Messer zerteilt. In einer Pfanne die klein geschnitten Zwiebel mit dem Öl andünsten und den ebenfalls klein geschnittenen Knoblauch hinzugeben. Sobald die Zwiebeln glasig sind, die Pfifferlinge hinzugeben.

Pfifferlinge in der Pfanne schmoren

Wenn die Pilze ihre Konsistenz verloren haben, die Sahne hinzugeben und auf kleiner Hitze einige Minuten köcheln lassen. Die Pilzsoße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Getrocknete Petersilien-Nudeln 5 – 10 Minuten in Salzwasser kochen

Die Nudeln in kochendes Salzwasser geben und 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.

Rezeptanleitung. Zum Herunterladen bitte anklicken.
Fränkische Pfifferlinge mit Petersilien-Nudeln pdf Rezeptanleitung

  1. Pingback: 12 Bilder vom 12. Juli | Jaellekatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!