Fisch Fränkische Tapas

Schwedischer Heringssalat

Schwedischer Heringssalat

Am 12ten eines Monats bittet uns die nette Frau, bei der es passend zum Wetter draußen nur Kännchen gibt, den Tag mit 12 Bildern zu dokumentieren.
Kurz 12 von 12.

Heute habe ich schwedischen Heringssalat zubereitet. Dieser erinnert mich an meine Reise nach Schweden und ist gleichzeitig ein Beitrag für die „kulinarische Weltreise“, die diesen Monat nach Schweden führt.

Salzheringe
1986 fuhr ich gemeinsam mit einem Freund in meinem Opel Commodore durch ganz Skandinavien. Wir fuhren entlang der Ostseeküste über Finnland bis hoch zum Nordkap. Vorsichtshalber hatten wir den Kofferraum voll mit Dosen voll Ravioli und Bohneneintopf gepackt, wir hatten gehört, dass das Essen in Schweden eher teuer sei. Die Lebensmittel waren gut doppelt so teuer und eine Dose Bier kostete damals 5 Deutsche Mark, das Zehnfache.

Auf der Rückfahrt besuchten wir Bekannte meines Freundes in Stallarholmen, nahe Stockholm. Dort verbrachten wir ein paar Tage und machten Ausflüge in die nähere Umgebung.
Da wir von der Familie zum Essen eingeladen wurden, freute ich mich schon darauf, endlich kein Dosenfutter mehr essen zu mussten. Eines Mittags stellte die Hausfrau einen Topf mit Bohnenkerne auf den Tisch. Ich habe mich darauf gefreut, nahm nichtsahnend den ersten Löffel davon in den Mund und hätte ihn am liebsten wieder ausgespuckt: Der Bohneneintopf war süß! Wohlerzogen wie ich war, habe ich dann doch gegessen und versucht, mir nichts anmerken zu lassen.
Nachdem wir gegessen hatten und der Tisch abgeräumt war, stellte die Hausherrin einen großen weißen Sack mit auf den Tisch, gefüllt mit Süßigkeiten. Auch wenn jeder nach Herzenslust zugreifen durfte, hatte ich keinen Appetit mehr auf Süßes. Mir hatte der Bohneneintopf mehr als gereicht.
Da wir Franken gerne deftig essen und lieber trockenen als süßen Wein trinken, habe ich mir als Beitrag einen schwedischen Heringssalat ausgesucht. Der passt hervorragend zu den sommerlichen Temperaturen und ist erfrischend kühl.

Schwedischer Heringssalat

Schwedischer Heringssalat

Zutaten:
300 g eingelegte Salzherringe
1 Bündchen Radieschen
1 kleine Salatgurke
100g Staudensellerie
Eine halbe Gemüsepaprika
80 g magerer Räucherbauch
3 Esslöffel frischer Dill
2 Scheiben Weißbrot
Olivenöl
Pfeffer

Schwedischer Heringssalat
Zutaten für schwedischen Heringssalat

Radieschen

Staudensellerie

Gelbe Paprika

Salatgurken

Dill gehackt
Schwedischer Heringssalat

Gebratener Räucherspeck

Geröstete Weißbrotwürfel

Zubereitung:
Das Gemüse und den Herring in mundgerechte Stücke schneiden und mit den klein gehackten Dill vermengen. Danach den Heringssalat mit Pfeffer würzen und einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Jetzt den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl auslassen, bis er richtig knusprig ist. Das Weißbrot ebenfalls würfeln und in dem Speckfett anrösten. Dabei ausreichend Olivenöl hinzugeben, da das Weißbrot sich ordentlich mit Öl vollsaugt.

Rezeptanleitung. Zum Herunterladen bitte anklicken.
Schwedischer Heringssalat pdf Rezeptanleitung

Matjessalat
Matjessalat

Matjessalat, ein weiteres Rezept mit Heringen auf diesem Blog. Bitte Bild anklicken, um zum Beitrag zu gelangen.

 

 

 

Kulinarische Weltreise
Kulinarische Weltreise Tema Juli 2020: Schweden

Ulrike von Küchenlatein mit Safranpfannkuchen – Saffranspannkaka
Britta von Backmaedchen 1967 mit Schwedische Haferflocken-Kekse
Janke von Jankes*Soulfood mit Blåbärssoppa – schwedische Blaubeersuppe mit Grießklößchen
Nadine von Möhreneck mit Köttbullar mit Rahmsauce (vegan)
Tina von Küchenmomente mit Typisch schwedische Zimtschnecken mal anders
Conny von Mein wunderbares Chaos mit Weißer Kladdkaka – schwedischer Schokokuchen
Wilma von Pane-Bistecca mit Kroppkakor – Schwedische Kartoffelkloesse
Ulrike von Küchenlatein mit Hasselnötskaka med kaffe – Haselnusskuchen mit Kaffee
Britta von Brittas Kochbuch mit Svenks Sommarsoppa – Schwedische Sommersuppe
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Sockerkringlor mit Zitronenfüllung
Wilma von Pane-Bistecca mit Svenska Koettbullar – Schwedische Hackfleischbaellchen
Carina von Coffee2Stay mit Kärleksmums
Carina von Coffee2Stay mit Fläskfile med banan – Schweinefilet mit Banane
Ulrike von Küchenlatein mit Citrondrömmar – Zitronentraum
Henrike von EinfachSchweden mit Flygande Jakob
Sonja von fluffig & hart mit Mandeltårta – Schwedische Mandeltorte mit Johannisbeeren
Ulrike von küchenlatein mit Pilzsuppe mit Äpfeln und Thymian
Tanja von Tanjas bunte Welt mit Raggmunk – schwedische Kartoffelpfannkuchen
Ulrike von Küchenlatein mit Stachelbeerkuchen mit Mandel – Krusbärspaj med mandel
Conny von food for the soul mit Kanelbullar – schwedische Zimtschnecken
Britta von Brittas Kochbuch mit Krispig Blåbärpaj – Knusperblaubeerkuchen
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Wallenbergare mit Sommerkohl und Kartoffelstampf
Simone von zimtkringel mit Janssons frestelse – Janssons Versuchung
Ute von wiesengenuss mit KÅLDOLME – mit Moosbeeren
Henrike von EinfachSchweden mit Saftiger Zimtschnecken-Rührkuchen – Kanelbullesockerkaka
Susanne von magentratzerl mit Erbsen-Kartoffelknödel mit Specktopping
Sus von CorumBlog 2.0 mit Hallongrottor – Himbeertörtchen
Britta von Brittas Kochbuch mit Knäckebröd – Knäckebrot
Katja von Kaffeebohne mit Sommersalat
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Pyttipanna
Tina von Küchenmomente mit Brödkakor – rustikales Fladenbrot aus Schweden
Nadine von Möhreneck mit vegane Kanelbullar
Britta von Brittas Kochbuch mit Schwedische Haferkekse
Sus von CorumBlog 2.0 mit Sechwedisches helles Karottenbrot
Katja von Kaffeebohne mit Schwedischer Garnelencocktail
Carina von Coffee2Stay mit Grötbröd – Porridge-Brot
Sylvia von Brotwein mit Lachs beizen – Rezept mit Gin, Zitrone und Rote Bete

  1. Pingback: Wallenbergare mit Sommerkohl und Kartoffelstampf – Chili und Ciabatta

  2. Pingback: Lecker, Liebe, Schweden: Kärleksmums | Coffee to stay

  3. Pingback: Exotisches Schweden: Schweinefilet mit Banane | Coffee to stay

  4. Pingback: Krispig Blåbärpaj – Knusperblaubeerkuchen (Schweden) | Brittas Kochbuch

  5. Pingback: Svenska Köttbullar – Schwedische Hackfleischbaellchen – Swedish Meatballs – Pane Bistecca

  6. Pingback: Pilzsuppe mit Äpfeln und Thymian - kuechenlatein.com

  7. Pingback: Safranpfannkuchen - Saffranspannkaka - kuechenlatein.com

  8. Pingback: Erbsen-Kartoffelknödel mit Speck-Topping – magentratzerl.de

  9. Pingback: Die Kulinarische Weltreise – Knäckebröd (Schweden) | Brittas Kochbuch

  10. Pingback: Typisch schwedische Zimtschnecken mal anders | Küchenmomente

  11. Pingback: Hasselnötskaka med kaffe - Haselnusskuchen mit Kaffee - kuechenlatein.com

  12. Pingback: Pyttipanna mit eingelegten roten Beten – Chili und Ciabatta

  13. Pingback: Brödkakor – rustikales Fladenbrot aus Schweden | Küchenmomente

  14. Pingback: Stachelbeerkuchen mit Mandel - Krusbärspaj med mandel - kuechenlatein.com

  15. Pingback: Hallongrottor – Himbeertörtchen – CorumBlog 2.0

  16. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Schwedische Haferkekse | Brittas Kochbuch

  17. Pingback: Schwedische Haferflocken-Kekse - Backmaedchen 1967

  18. Pingback: Citrondrömmar - Zitronentraum - kuechenlatein.com

  19. Pingback: Zimtschnecken-Rührkuchen - super saftig | einfachschweden.de

  20. Pingback: Flygande Jakob - fliegender Jakob | einfachschweden.de

  21. Pingback: Schwedisches helles Karottenbrot aus Jokkmokk – CorumBlog 2.0

  22. Pingback: Grötbröd: Wenn der schwedische Hafer sticht | Coffee to stay

  23. Pingback: Roggen Knäckebrot Rezept - knusprig herzhaft - Brotwein

  24. Pingback: Lachs beizen - Rezept mit Gin, Zitrone und Rote Bete - Brotwein

  25. Pingback: 45 schwedische Rezepte – die besten Gerichte aus Schweden | volkermampft

  26. Pingback: Update: Die kulinarische Weltreise in Schweden | Brittas Kochbuch

  27. Pingback: Kroppkakor – schwedische Kartoffelkloesse – Swedish Potato Dumplings – Pane Bistecca

  28. Pingback: Kanelbullar - Schwedische Zimtschnecken - food for the soul

  29. Pingback: Kulinarische Weltreise – Schweden – Sommersalat – Kaffeebohne

  30. Pingback: Kulinarische Weltreise – Schweden – Schwedischer Garnelencocktail – Kaffeebohne

  31. Pingback: Weißer Kladdkaka - schwedischer Schokokuchen | Mein wunderbares Chaos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!