Fleisch Fränkische Tapas

Nürnberger Gwerch

Nämmbärcher Gwärch

Ist etwas völlig durcheinander, bildet sozusagen ein wildes Gewusel, dann fragen die Franken: „Woss issn dess füra Gwärch?“.
Sind unterschiedliche Wurstsorten in einem Salat miteinander vermischt, heißt dieser logischerweise in Nürnberg „Nämmbärcher Gwärch“ (Nürnberger Gwerch / Durcheinander).

Ochsenmaulsalat
Ochsenmaulsalat

Eine dieser Wurstsorten ist der berühmte Ochsenmaulsalat. Etwa 1900 gab es in Nürnberg sogar zwölf Fabriken, in denen dieser Ochsenmaulsalat produziert wurde. Er war so berühmt, dass es Ansichtskarten gab, auf denen Ochsenmaulsalat-Gedichte zu lesen waren:

„Ochsen gibt es überall, Ochsen ohne Ende,
Dieser ist ein Ehren-Ochs, hoch am Postamente.
Längst vergessen ist die Tat, die ihn bracht zu Ehren,
Wer dafür Int´resse hat, soll durch mich sie hören.

Als der hohe Rat einmal furchtbar war betrunken,
Und vom Katzenjammerweh alles hingesunken,
Opferte dies edle Tier, dieses allzugute,
In der besten Absicht schnell, hilfreich seine Schnute.

Weil man aus dem Ochsenmaul den Salat bereitet
Dem der Katzenjammer weicht, weil er ab ihn leitet;
Und daß auch die spätere Zeit kann dies Tier noch schauen,
Ließ der Rat aus Dankbarkeit es in Stein aushauen.“

Wird der Ochsenmaulsalat unter die anderen Wurstsorten des Nürnberger Gwerchs gemischt, wird das Ganze zu einem waren Gaumenschmaus.

Tipp: Nehmen sie ihr Nürnberger Gwerch mit auf einem fränkischen Bierkeller und trinken sie ein kühles Bier dazu. In ganz Franken dürfen Sie nämlich Ihre eigenen Speisen auf die Bierkeller mitbringen und essen. Nur Ihre Getränke müssen Sie dort kaufen. Der Wirt möchte ja auch etwas verdienen.

Nürnberger Gwerch – Nürnberger Wurstsalat

Nürnberger Gwerch

Zutaten:
Ochsenmaulsalat, roter und weißer Presssack und Stadtwurst.
Marinade: Essig, Öl, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Zucker.

Zutaten für den Nürnberger Wurstsalat
Zutaten für das Nürnberger Gwerch

Zubereitung:
Von jeder Wurstsorte wird etwa gleich viel klein geschnitten und eine kleinere Menge (je nach Geschmack) vom Ochsenmaulsalat zugefügt. Dann wird die Marinade gemixt, über den Salat gegeben, so dass dieser darin eine Weile ziehen kann.

Rezept Ochsenmaulsalat:
Falls jemand seinen Ochsenmaulsalat selbst herstellen will, folgt hier das Rezept dazu:
Das Ochsenmaul kochen, anschließend die Haut und die Knochen entfernen. Das Fleisch wird in feine Streifen geschnitten und zieht in der oben beschriebenen Marinade für mehrere Stunden im Kühlschrank durch.

Rezeptanleitung. Zum Herunterladen bitte anklicken.
Nürnberger Gwerch pdf Rezeptanleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.