Foto Chatschapuri - georgisches Käsebrot mit Ei

Heute ist Ostersonntag, der 12. April. Am 12ten eines Monats dokumentieren Leute ihren Tag mit 12 Bildern auf den Blog: Draußen nur Kännchen.
Bei uns gab es heute passend zu Ostern ein außergewöhnliches Brot mit Ei, denn im April reisen wir gemeinsam mit Volker mampft und seiner kulinarischen Weltreise nach Georgien. Das Land, gehörte einst zur ehemaligen Sowjetunion und ist seit 1991 wieder selbstständig.
Ich schaute mir im Internet an, was die georgische Küche bietet. Das Chatschapuri, ein Käsebrot, hat sofort mein Interesse geweckt: Im Brotschiffchen schwimmt ein flüssiges Ei, das nicht nur rein optisch hervorragend zu Ostern passt.
Die Zubereitung ist einfach und schnell. Als ich dann im Supermarkt zum ersten Mal vor einem leeren Heferegal stand und auch nirgendwo sonst noch Hefe ergattern konnte, seufzte ich tief und überlegte, was ich stattdessen in der georgischen Küche finden könnte. Wäre da nicht meine Mitbewohnerin gewesen: Sie kennt aus der ehemaligen DDR noch Zeiten, in denen nicht alle Lebensmittel immer und unbegrenzt zur Verfügung standen und Menschenschlangen vor Geschäften gelegentlich zum Straßenbild gehörten, vor allem, wenn es Bananen gab.
Deswegen hat sie immer einen gewissen Vorrat an Dingen, die im Leben wichtig sind. In einer Blechschachtel ist daher genügend Trockenhefe, nur so, für alle Fälle.
Nachdem ich die übrigen Zutaten besorgt habe, mache ich mich ans Werk.

In Georgien wird das Chatschapuri meist als Snack oder einfache Mahlzeit mit frischen Salat gereicht.

Meine Mitbewohnerin und ich wünschen Euch ein frohes und friedliches Osterfest

Chatschapuri

georgisches Käsebrot mit Ei

Foto Georgisches Käsebrot mit Ei
Georgisches Käsebrot mit Ei

Zutaten
Hefeteig:
400 g Weizenmehl Typ 550 (oder nach eigenen Geschmack)
250 ml Wasser
1 Würfel Hefe
Salz

Füllung:
200 g Gauda
100 g Mozzarella
100 g Feta
4 Eier
4 Stück Butter a 25 g

Foto Ein Stück Gauda, Mozzarella und Feta
Zutaten für die Füllung

Zubereitung:
Hefe mit etwas lauwarmen Wasser und etwas Zucker ansetzen, bis sie Bläschen bildet. Nun alle Zutaten für den Teig vermengen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten, mindestens 10 Minuten. Eventuell noch Mehl hinzufügen, bis er nicht mehr klebt. Den Teig abgedeckt 45 Minuten ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Foto aufgegangener Hefeteig in einer Schüssel
Hefeteig auf doppelter Größe aufgehen lassen

In der Zwischenzeit die verschiedenen Sorten Käse auf einer groben Reibe zerkleinern.

Foto geriebener Gauda, Mozzarella und Feta
Käse reiben

Den aufgegangenen Teig in faustgroße Stücke teilen, auf ca. DIN A4-Größe und 0,5 cm stark ausrollen und den Teigfladen auf ein Backpapier legen.

Foto ausgerollter Hefeteig
Hefeteig auf DIN-A4 Größe und 0,5 Zentimeter stark ausrollen

Nun den Käse an den Längsseiten verteilen, von außen einschlagen bzw. einrollen und dabei ein Oval formen.

Foto ausgerollter Hefeteig mit Käse belegt
Auf zwei Seiten des Hefeteigs den Käse verteilen
Foto Hefeteig mit Käsefüllung
Die Käsefüllung des Hefeteigs einschlagen bzw. einrollen

Die Enden mehrmals miteinander verdrehen und die Mitte des Käsebrotes ebenfalls mit dem Käse füllen.

Foto Brotschiffchen mit Käsefüllung
Die Enden des Hefeteigs miteinander verdrehen und das Schiffchen ebenfalls mit der Käsemischung füllen

Hier können Sie sich die Herstellung des Brotschiffchens auf einem kurzen YouTube-Video ansehen:

Das Chatschapuri nun bei 230 °C im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Danach eine Kule in der Mitte des Brotes formen und ein Ei darin aufschlagen.

Foto aufgeschalgenes Ei in einem Brotschiffchen
Ei in das Brotschiffchen aufschlagen

Jetzt noch einmal 2 Minuten in den Ofen und anschließend ein Stück Butter in die Eimasse geben und nach Belieben mit frischen Kräutern garnieren. Traditionell wird es ohne Besteck verspeißt, was der Film ebenfalls sehr anschaulich zeigt.

Foto Käsebrot mit Ei wird mit den Händen gegessen
Chatschapuri mit den Händen essen

Tipp: Die Käsefüllung lässt sich nach eigenen Vorlieben zusammenstellen, ebenso die Gewürze.

Foto Hefeteig mit Käsefüllung
Käsefüllung mit getrockneten Tomaten

Rezeptanleitung. Zum Herunterladen bitte anklicken.
Chatschapuri pdf Rezeptanleitung

Tschurschchelas georgische Süßspeise
Tschurtschchela – eine der zehn besten Süßigkeiten der Welt

Tschurschchela, eine weitere leckere Speise aus Georgien auf diesem Blog. Einfach Bild anklicken, um zum Beitrag zu gelangen.

tschurschchela

 

 

 

  1. Pingback: 12 Bilder vom 12. April | Jaellekatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!