Fränkische Tapas

Fränkisch Stew

Fränkisch Stew Tapas

In Franken ist Rindfleisch ein Klassiker und darf bei besonderen Feierlichkeiten unter keinen Umständen fehlen. Rindfleisch wird meist als Vorgericht serviert, während es den Wirsing als Gemüse zum Hauptgang gibt. Ich habe jetzt einfach beides miteinander kombiniert und daraus ein fränkisches Stew gebastelt. In Irish Stew steckt ja Hammelfleisch und Weißkohl, ich koche Fränkisch Stew aus Rindfleisch mit Wirsing. Das ist sehr lecker und ein echt fränkischer Fleischeintopf.

Als Kinder bekamen wir zwar jeden Tag Kuhmilch zu trinken, doch Rindfleisch gab es selten, obwohl wir das gerne öfter gegessen hätten. Doch für unsere Eltern war es einfach zu teuer. Wenn es Rindfleisch gab, war garantiert ein ganz besonderer Festtag, beispielsweise zur Kommunion. Dann gab es davon auch reichlich. Gemüse und Grünzeug stand dagegen fast täglich bei uns auf dem Tisch, fand allerdings bei uns Brüdern nicht immer den Beifall, den sich unsere Mutter erhoffte. Den Wirsing allerdings aßen wir fünf alle gerne. Daher passt Fränkisch Stew ausgezeichnet.

Fränkisch Stew 

Zutaten:
400 Gramm Rindfleisch ohne Sehnen
800 Gramm Wirsing
500 Gramm Kartoffeln festkochend
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
0,5 Liter Brühe
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Fleisch, Wirsing und Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden. Vorher den Strunk aus dem Wirsing entfernen.

Wirsing

Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden

Kartoffeln kleinschneiden

Wirsing kleingeschnitten

Das Fleisch pfeffern und von allen Seiten anbraten, anschließend in einem großen Topf mit Rinderbrühe geben.

Rindfleisch pfeffern

Zwiebeln würfeln und mit den Wirsing ebenfalls in einer Pfanne anbraten und danach zu dem Rindfleisch geben.

Zwiebeln würfeln

Wirsing in der Pfanne kurz anbraten

Rinderbrühe ansetzen

Fränkisch Stew zum Schluss mit Salz abschmecken

Kartoffeln und Knoblauch hinzugeben, kurz durchmischen und Rinderbrühe auffüllen, so dass alles mit Wasser knapp bedeckt ist. Jetzt 3 Stunden langsam garen lassen. Je länger das Stew gart, desto intensiver wird sein Geschmack.

Fränkisch Stew

Tipp: Aufgewärmt am nächsten Tag schmeckt es noch besser, wie beim Sauerkraut auch.

Rezeptanleitung. Zum Herunterladen bitte anklicken.
Fränkisch Stew pdf Rezeptanleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.