Fisch Wenn´s pressiert

Krabbenbrötchen für Nikolai

Brötchen mit Krabben

Als Geburtstagsgruß gibt es heute Krabbenbrötchen für Nikolai:

Lieber Nikolai,

es sind seltsame Zeiten. Wie hättest du wohl auf diese Pandemie reagiert? Hättest du über sie gelacht und dich gleichzeitig für unsere Erde, für das Klima eingesetzt? Im Moment scheinen viele Regeln nicht zu gelten, vieles von dem, was für Menschen Sicherheit war. Ich würde mich jetzt gerne mit dir darüber unterhalten, was du für eine Sicht auf diese seltsame Zeit so gehabt hättest.
Weil wir Menschen uns mit dem Tod nicht abfinden können, versuche ich meine Erinnerung an dich – und damit auch dich – lebendig zu halten. Damit erinnern sich auch andere Menschen an dich und du bleibst in unseren Gedanken lebendig.
Gelegentlich erlebe ich Zufälle, die ich als Botschaften von dir deute, einfach, weil sie mich an dich erinnern. Es scheint, als wolltest du sagen: „Ich lebe. Du brauchst dir keine Sorgen um mich zu machen.“
Daher schicke ich meine Glückwünsche heute zu dem Ort, an dem du jetzt bist.

Bild mit Regenbogen, Berge und Meer
Bild für Nikolai

Ein Bild mit Bergen, Regenbogen und Meer

Als Geschenk habe ich dir ein Bild gemalt, mit Bergen, einem Regenbogen und dem Meer. Überhaupt das Meer: Du hast es so geliebt. Ich weiß noch, wie du auf der Insel Rügen dein erstes Krabbenbrötchen gegessen hast. Danach wolltest du jeden Tag Krabbenbrötchen – und immer vom gleichen Imbiss, direkt am Meer. Ja, du konntest hartnäckig sein und deine Wünsche durchsetzen. Dann gab es ein Krabbenbrötchen für dich, Nikolai.

Krabben mit Brötchen
Krabben mit Brötchen

Übrigens bin ich nicht der einzige, der sich gerne an dich erinnert: Einer deiner Schulfreunde hat sich gemeldet und erzählt, dass er und deine anderen Freunde oft an dich und die schöne Zeit mit dir denken. Aber das weißt du sicher selbst am besten, warst ja schließlich bei allen beliebt.
Das Bild wird übrigens gerade für ein Buntglasfenster zur Vorlage: Ich breche jedes einzelne Stück aus unterschiedlich farbigen Glasscheiben und verbinde die Glasstücke dann mit Bleistegen.

Buntglasfenster in Arbeit
Farbiges Glas wird in Stücke geschnitten

Sobald es fertig ist, baue ich es im Treppenaufgang in das Fenster ein. Dann erinnert es uns jeden Tag mehrmals an dich, immer, wenn wir auf der Treppe hoch- oder runtergehen. Weil die Farben so wunderbar leuchten, habe ich mit Selenoxid gefärbtes Glas verwendet. Ich freue mich schon, wenn morgens die Sonne aufgeht und dann das Glas zum Strahlen bringen wird.
Für mich wird das Strahlen wie ein Gruß von dir sein.
Lieber Nikolai, mach es gut, wo immer du auch bist. Ich habe dich sehr lieb und hätte gerne mit dir eine Flasche Sonnenuntergangsbier getrunken. Dann hätten wir gemeinsam auf dem Sofa unten auf der Terrasse dem Wein beim Ranken zugesehen.
Deiner Oma Rosemarie kannst du übrigens verraten, dass ich auch für sie ein Buntglasfenster mache, eines, auf dem ihre geliebten Rosen zu sehen sein werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!