Fleisch Fränkische Tapas

Gehacktes aus dem Eichsfeld

Was machst Du eigentlich den ganzen Tag, kurz WMDEDGT, will Frau Brüllen an jedem Fünften eines Monats wissen.

Gestern Abend habe ich es leider nicht mehr geschafft, den Beitrag zu posten. Deswegen kommt er jetzt mit einem Tag Verspätung. Gestern Morgen ging es nach dem Frühstück nach M. in Thüringen. Die Mitbewohnerin und ich freuten uns schon sehr darauf, weil es dort bei ihren Verwandten immer traditionell Gehacktes aus dem Eichsfeld gibt. Hackfleisch kann man zwar überall kaufen, aber nur im Eichsfeld wird in wenigen Schlachtereien warm geschlachtet und gewurstet. Wer einmal warm durchgedrehtes Hack probiert hat, kennt den geschmacklichen Unterschied. Was wir an diesem Tag noch so alles erlebt haben, beschreibt die Mitbewohnerin auf ihren Blog und kann dort nachgelesen werden.

Gehacktes aus dem Eichsfeld wird gerne mit Brötchen und Zwiebeln gegessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!