Fisch

Lachs-Quiche

Der Tod meines Sohnes Nikolai ruft alte Erinnerungen wach. Erinnerungen an Erlebnisse, die ich fast vergessen hatte:
Vor ungefähr 30 Jahren unternahm ich mit vier anderen Männern eine Wallfahrt nach Südfrankreich: Wir besuchten Freiburg im Breisgau, waren in Taize, zelteten in der Abtei Cluny und nahmen anschließend im Institut Notre Dame de Vie in der Provence an Exerzitien teil.

Zelten in der Abtei Cluny in der Provence 1990

Im Freiburger Münster sprach uns ein Bettler an. Er roch nach Alkohol und lange nicht mehr gewaschenen Klamotten und bat um Geld. Ich kramte ein Zweimarkstück aus meinem Geldbeutel und drückte ihm die Münze in die Hand: „Aber nur, wenn Sie sich davon keinen Alkohol kaufen“.
Michael, der damals das Priesterseminar in Karlsruhe besuchte, schaute mich an. Er holte ein Fünfmarkstück aus seinem Portemonnaie, drückte sie dem Bettler in die Hand und sagte: „Aber nur, wenn Sie sich davon Alkohol kaufen“.
Ich war irritiert und dachte lange über Michaels Worte nach.
Er hatte Recht. Es ist die Freiheit eines jeden Menschen, die es zu respektieren gilt.

Heute stelle ich eine Lachs-Quiche vor. Von 1796 bis 1801 hatten französische Truppen Franken – und damit auch Forchheim besetzt. In dieser Zeit lernten die Franken auch das französische Kulturgut kennen – und manches davon hat sich bis heute bewahrt.

Lachs-Quiche

Tarte mit Lachs
Lachs-Quiche

Zutaten:
Teig:
200g Weizenmehl
100g Butter
1 Ei
2 EL Milch
Salz

Füllung:
300g geräucherter Lachs
750 g Porree
2 EL Butter
4 Eier
6 EL Créme fraîche
Muskat
Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zutaten für die Tarte mit Lachs
Zutaten für die Füllung der Lachs-Quiche

Zubereitung:
Mehl, Butter, Ei, Milch und Butter zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
Den Teig in einer Frischhaltefolie eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Porree in Streifen schneiden und in Butter andünsten. Eier mit der Créme fraîche verquirlen, den Lachs in kleinen Stücken untermengen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen.
Den Teig ausrollen und in eine ausgefettete Form geben. Einen Rand formen und die Gemüsemischung einfüllen.

Teig in einer feuerfesten Form auslegen

Die Quiche ca. 1/2 Stunde im vorgeheiztzen Backofen bei 200° C goldgelb backen.

Rezeptanleitung. Zum Herunterladen bitte anklicken.
Lachs-Quiche pdf Rezeptanleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.